Reflexbogen



Reflexbogen


Inventar Nr.: KP B XVII.344/2
Bezeichnung: Reflexbogen
Künstler / Hersteller: Mehmet (um 1662/1663), Hersteller, fraglich
Datierung: 1662-1663 (?)
Objektgruppe: Bögen, Pfeile und Köcher
Geogr. Bezug: Osmanisches Reich
Material / Technik: Reflexbogen, die Komponenten Holz, Horn, Sehnen und Leder sind miteinander verleimt. Das Leder ist farbig bemalt. Griff und Grate mit roter Farbe und goldenem Rankenmuster, die Bogenarme mit orangebrauner Grundfarbe mit goldgrünem Blumendekor. Schwer lesbare Meistersignatur und Jahreszahl an den Bogenohren. Ein Wurfarm des Bogens ist angebrochen und wurde mit zwei Eisenplatten repariert. Wann diese Maßnahme vorgenommen wurde, ist nicht bekannt. (07.11.12 AB)
Maße: von Kerbe zu Kerbe 80,7 cm (Länge)
85 cm (Länge)
3 cm (Breite)
384 g (Gewicht)
Beschriftungen: Beschriftung allg.: Schwer lesbar Meistersignatur Mehmed
Beschriftung allg.: Schwer lesbar Jahreszahl auf den
Bogenenden ( 1„ ;(محمد [0]73“ oder
„1[0]74“ ( ١ [ ]٧٣ oder ١ [ ]٧۴), entspricht dem Zeitraum
vom 16. August 1662 bis zum 4. August 1663
(oder 5. August 1663 bis 24. Juli 1664)


Katalogtext:
Dieser Bogen weist an einem der Arme eine Bruchstelle auf. Wann die Beschädigung entstand, ist nicht bekannt. Die Reparatur erfolgte sicherlich erst nach Eingang in die fürstliche Sammlung, da allein der Schaden den Bogen für den Kriegseinsatz untauglich machte. (15.10.12 MZ)


Quellen:
Inventar Armatur- und Wachszimmer um
1780 (B XVIIa), S. 5, Nr. 69

Literatur:
Löwe und Halbmond 2012; Kat. Ingolstadt 1979, S. 131, Nr. 60


Zitierweise:
Es wird empfohlen, folgende Zitierweise zu verwenden:
KP B XVII.344/2. In: Katalog der Osmanischen Waffen der Museumslandschaft Hessen Kassel (Online-Kataloge der Museumslandschaft Hessen Kassel). Hrsg. von der Museumslandschaft Hessen Kassel, Kassel 2012, http://turcica.museum-kassel.de/204319/, 18.7.2018.


Letzte Aktualisierung: 20.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2018
Datenschutzhinweis | Impressum